Blättern
Foto Kasper Rorsted, Vorsitzender des Vorstands
Kasper Rorsted, Vorsitzender des Vorstands

Liebe Freunde des Unternehmens,

„Wir verpflichten uns, unsere führende Rolle im Bereich Nachhaltigkeit auszubauen“ lautet einer der fünf Unternehmenswerte, die unser Handeln tagtäglich leiten. Wir verfolgen dabei einen langfristigen Ansatz. Es geht nicht nur um die Erfüllung bestehender Standards – wir wollen vielmehr mit unserem Handeln, unseren Produkten und unserer Leistung neue Maßstäbe setzen. Der Erfolg dieses Engagements und die Fortschritte, die wir dabei bereits erzielt haben, werden durch zahlreiche unabhängige Bewertungen bestätigt.

Nachhaltigkeit wird für unseren langfristigen Geschäftserfolg immer wichtiger. Bis 2050 wird die Weltbevölkerung voraussichtlich auf 9 Milliarden Menschen anwachsen. Dies geht einher mit einem Wandel im Konsumverhalten einer wachsenden Mittelschicht in den Schwellenländern. Gleichzeitig wird die Knappheit natürlicher Ressourcen, wie fossiler Brennstoffe und Wasser, zunehmen.

Mit diesem Bericht stellen wir Ihnen unsere neue Nachhaltigkeitsstrategie 2030 vor. Wir haben uns das ehrgeizige Ziel gesetzt, unsere Effizienz zu verdreifachen. Dafür müssen wir entweder bei gleich bleibendem ökologischem Fußabdruck die Wertschöpfung verdreifachen – oder unseren Fußabdruck bei gleicher Wertschöpfung auf ein Drittel reduzieren. Es gilt, mit weniger Ressourcen mehr zu erreichen. Dafür müssen wir unsere Geschäfte und Produktion immer wieder überprüfen und weiterentwickeln.

Um dieses Ziel bis 2030 zu verwirklichen, haben wir uns konkrete Zwischenziele gesetzt: In den kommenden fünf Jahren wollen wir unsere Effizienz um 30 Prozent steigern. Zunächst konzentrieren wir uns dabei auf unsere eigene Produktion. Unser Anspruch ist jedoch, den gesamten ökologischen Fußabdruck über den Lebenszyklus unserer Produkte zu verringern.

Wir sind überzeugt, dass Nachhaltigkeit für uns ein strategischer Erfolgsfaktor und ein Wettbewerbsvorteil ist. Kunden, Partner, Verbraucher, Nichtregierungsorganisationen sowie Regierungen und Behörden achten immer stärker darauf, wie nachhaltig wir unser Geschäft führen. Unsere führende Position im Bereich Nachhaltigkeit ermöglicht uns, unser Geschäft in Zukunft erfolgreich zu gestalten und unsere wirtschaftliche Leistung mit einer langfristigen Perspektive und verantwortungsbewusstem Handeln zu verbinden.

Wir werden die Führungsrolle von Henkel im Bereich Nachhaltigkeit weiter ausbauen – mit einer klaren, langfristigen Strategie und einem konkreten Ziel: Mit weniger Ressourcen mehr erreichen.

Kasper Rorsted
Vorsitzender des Vorstands

„Wir wollen mit weniger Ressourcen mehr erreichen, um unsere führende Rolle weiter auszubauen.“

Letzte Aktualisierung: 8. März 2012