Vielfalt als Wettbewerbsvorteil

Wir schätzen die Vielfalt unserer Belegschaft als wichtigen Wert für unser Unternehmen. Wir sind überzeugt, dass die unterschiedlichen Kulturen und Kompetenzen unserer Mitarbeiter uns helfen, unsere Märkte besser zu verstehen und langfristig erfolgreich zu sein. Die Erfahrungen, Fähigkeiten und Talente unserer Mitarbeiter sollen daher die Vielfalt unserer Märkte widerspiegeln. Wir wollen die besten Teams – unabhängig von Alter, Geschlecht und Nationalität. Uns geht es nicht um die Erfüllung von Quoten, sondern um die Besetzung unserer Stellen ausschließlich nach Kompetenz, Potenzial und Leistung. Im Fokus stehen deshalb die Identifikation und Beseitigung von Barrieren, die individuelle Entwicklungsmöglichkeiten einschränken. Bereits im Juni 2009 verabschiedete der Vorstand von Henkel eine weltweite Richtlinie zu Vielfalt und Einbeziehung (Diversity & Inclusion). Die zuständige Fachabteilung, die es seit 2007 gibt, ist direkt dem Personalvorstand unterstellt.

Weltweite Initiativen zur Förderung der Vielfalt und Einbeziehung

Auf Basis der 2009 verabschiedeten Richtlinie zu Vielfalt und Einbeziehung (Diversity & Inclusion) haben unsere Henkel-Diversity-Botschafter überall auf der Welt lokale Netzwerke und Arbeitsgruppen aufgebaut. Dazu gehörten insbesondere diverse Programme für Frauen in Führungspositionen, Mentoring-Programme für den Wissenstransfer zwischen erfahrenen und jüngeren Mitarbeitern sowie Initiativen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Highlights 2011: Vielfalt bei Henkel

Land/RegionInstrument
Afrika / Nahost Für die Region Afrika/Nahost haben wir zwei Diversity-Botschafter benannt. Das internationale Netzwerk umfasst nun 16 verantwortliche Botschafter.
Frankreich Im November 2011 unterzeichnete Henkel auch die französische Charta der Vielfalt.
Spanien Im Juni 2011 erhielt Henkel in Spanien die Auszeichnung „Gleichstellung im Unternehmen“. Der Preis zeichnet Unternehmen aus, die sich vorbildlich für die Chancengleichheit von Frauen und Männern engagieren.
Deutschland Henkel, McKinsey & Company und die „WirtschaftsWoche“ vergaben 2011 erstmals den „Deutschen Diversity Preis“. Der Preis wird von der „Charta der Vielfalt“ unterstützt, einer Unternehmensinitiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen. Ausgezeichnet wurden Arbeitgeber, Einzelpersonen und innovative Projekte, die Diversity und Diversity-Management erfolgreich nutzen und sich für eine Arbeitskultur der Vielfalt in Deutschland einsetzen. Deutscher Diversity Preis
Deutschland Seit 2007 unterstützt Henkel den Förderverein der „Charta der Vielfalt“ durch finanzielles und persönliches Engagement, um das Thema Vielfalt in Deutschland weiter zu diskutieren.
Deutschland Fortführung der Ansprache neuer Führungskräfte durch den „Henkel Networking Circle“ sowie der Integration von Mitarbeitern, die aus dem Ausland nach Deutschland entsandt wurden, durch das „Expatriate Netzwerk“. Beide Netzwerke unterstützen internationale Projekte am Standort Düsseldorf mit dem Ziel, ein noch besseres Miteinander der am Standort tätigen Mitarbeiter unterschiedlicher Nationalitäten zu fördern.

Excel-Tabelle herunterladen
Excel-Tabelle im Download-Center merken

Weiterführende Links

Diversity bei Henkel

Letzte Aktualisierung: 8. März 2012